Basketball

Abteilungsleiter ATSC            

 

Wolfgang Stoye                    

Brockesweg 67                     

27474 CUX                             

Tel. 26485                              

 

Die Spielgemeinschaft des ATSC mit dem TSV Altenwalde wurde zum 30.4.2018 beendet.

Wir sind bemüht, neue Trainer zu finden, um den Spielbetrieb weiterhin aufrecht erhalten zu können. 

 

Spieler gesucht

 Wer Lust hat und gerne bei uns Basketball spielen möchte: schaut doch auf unserer Homepage nach, wann für das entsprechende Team die Trainingszeiten und wer die Ansprechpartner sind.

          

 Wir suchen Verstärkung für:

 - die Herren

 - die männliche U18

 - die männliche U16

 - und vor allen Dingen natürlich auch für die“ Mini-Gruppe U12“ und jünger.

 

Die Mini-Gruppe besteht nicht nur aus Jungs, also Mädels, traut euch und kommt zum Training und schnuppert mal rein - wir freuen uns auf euch!

Auch für Mädchen/ Frauen oder diejenigen die einfach nur mal Basketball spielen wollen,

bieten wir Trainingseinheiten an. 

HLes, 10.11.2017

 

BG-Herren kommen aus dem Tief nicht raus

 

Die Saison ist mittlerweile im letzten Drittel angelangt. Der gute Saisonbeginn konnte leider nicht mit in die letzten Spiele hinüber gerettet werden. Bei bisher acht gespielten Pflichtspielen gab es leider nur einen Sieg. Will man vom Tabellenende noch weg kommen, muss schon ein kleines Wunder passieren. Aus den verbleibenden vier Spielen müssen dann mindestens zwei Siege herausspringen. Man darf gespannt sein wie es weiter geht.

  

U18 weiterhin ungeschlagen an der Spitze

 

Die männliche U18 steht weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze. In diesem Jahr wurden Siege gegen den 1. BC Bremerhaven, TSV Lamstedt und Rot Weiss Cuxhaven eingefahren. Mit 14 Punkten hat die Mannschaft zwei Siege Vorsprung vor BC-VSK Osterholz-Scharmbeck. Die letzten drei Gegner lauten BC-VSK Osterholz-Scharmbeck, 1. BC Bremerhaven und BSG Bremerhaven. Die Titelverteidigung sollte bei einem voll besetzen Kader für das Ebs-Team wieder machbar sein.

 

U16 wurde vom Spielbetrieb abgemeldet

 

Im Januar mussten hintereinander einige Spiele kurzfristig abgesagt werden. Da keine Besserung in Aussicht stand, haben sich die Verantwortlichen zu diesem Schritt entschieden und haben die Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb abgemeldet. Alle bisher erzielten Ergebnisse sind damit nichtig.

 

U14 macht erste Erfahrungen im Spielbetrieb

 

In der Saison gab es die ersten Spielminuten gegen den BC-VSK Osterholz-Scharmbeck und BSG Bremerhaven III. Ein Sieg konnte in der Saison noch nicht verbucht werden, aber die Mannschaft beendete die Qualifikation für die Weiterführungsrunde auf dem dritten Tabellenplatz. In der Weiterführungsrunde waren die Gegner der VFL Stade II und der TVV Neu Wulmstorf. Eine spielerische Leistung war auf jeden Fall zu erkennen. Die Rückspiele gegen beide Gegner finden noch statt und man darf gespannt sein, ob die Revanche gelingen wird. Das Team um das Trainertrio Bier, Herzog und Tiedemann ist aber weiter mit vollem Eifer bei den Trainingseinheiten.

 

Männliche U14 mit neuen Trikots ausgestattet

 

Durch eine großzügige Spende der Therapiepraxis „Physioplus“ in der Wagnerstraße/ Cuxhaven können die jüngsten BG-Spieler mit einem nagelneuen Satz Trikots in die erste Pflichtspielsaison starten. Die Trikots der BG-Basketballer in den Farben Weiss-Rot-Schwarz, werden nun durch das Logo der Therapiepraxis „Physioplus“ verziert. Sponsor Usama Bahow ließ es sich nicht nehmen und kam zum freitäglichen Training, um den Trikotsatz zu überreichen.

 

 StS/HLes, 07.02.2018

BG-Basketballer mit den ersten Erfolgen

 

Die Saison ist noch sehr jung, doch die ersten Erfolge wurden schon von den Teams eingefahren. Die Herren-mannschaft besteht in diesem Jahr zu einem Großteil aus dem Team vom letzten Jahr. Hinzu kommen einige Spieler aus der U 18. Dies erwies sich im ersten Spiel als eine gute Mischung.

 

Das erste Spiel sollte gleich ein Heimspiel gegen Bremen 1860 IV sein und es war eine sehenswerte Partie. Am Ende sprang ein ungefährdeter 90:38 Heimsieg heraus. Das war die erste Tabellenführung seit Bestehen der BG.

Im darauffolgenden Auswärtsspiel fand die Mannschaft gegen den Tabellenfünften der letzten Saison, TSV Osterholz-Tenever II, nie so richtig ins Spiel. Nach 40 Minuten stand es 97:74 für Osterholz-Tenever und die Cuxhavener gingen verdient als Verlierer vom Platz.

Nach dem zweiten Spieltag befindet sich die SG mit einem Sieg und einer Niederlage auf dem zweiten Tabellenplatz hinter TSV Osterholz-Tenever II.

 

U18 siegt im Stadtderby

 

Im bisher einzigen Spiel dieser Saison gewann der BG-Nachwuchs ungefährdet beim letztjährigen Meisterschaftskonkurrenten in fremder Halle mit 94:73. Das Team besteht in diesem Jahr ebenfalls größtenteils aus dem alten Kader. In dieser Saison werden einige U16-Spieler das Team von Hartmut Ebs unterstützen können.

Der Blick auf die Tabelle lässt noch sehr viele Spekulationen zu, aber das Team hat auf jeden Fall die Klasse, wieder um die Meisterschaft mitspielen zu können.

 

U16 startet mit einer Niederlage

 

Das junge Team um Trainer Henrik Janovsky hat in dieser Saison einige harte Brocken zu bewältigen. Im ersten und bisher einzigen Spiel gab es in eigener Halle gegen den VFL Stade II eine 71:98-Niederlage. Stade gilt aber auch als Titelfavorit und ist in dieser Saison nicht der Maßstab für die jungen Basketballer.

  

U14 startet in ihre allererste Saison

 

Die kleinsten Nachwuchsbasketballer der BG starten in ihre erste Saison überhaupt. Das Trainertrio mit Julian Bier, Birte Tiedemann und Sarah Herzog hat in den Trainingseinheiten jede Menge zu tun. Die quirligen Basketballerinnen und Basketballer saugen alle Informationen von ihren Trainern auf und wollen auch immer gleich alles umsetzen. Dass die Trauben noch sehr hoch hängen, konnte man auch gleich im ersten Spiel sehen: Beim BC VSK Osterholz-Scharmbeck hatten die Aufbauspieler alle Hände voll zu tun. Durch den ständigen Druck der Gegenspielerinnen und Gegenspieler und der unterschiedlich hohen Spielstärke der einzelnen BG-Spieler war es noch sehr schwierig, einen geordneten Aufbau herzustellen. Aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen! Am Ende des ersten Spiels stand eine 25:97-Niederlage auf dem Spielberichtsbogen. Durch konsequentes Training werden die ersten Erfolge bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Wir sind sehr positiv gestimmt - Macht weiter so!

StS/HLes, 15.11.2017